KARL-MÜCHLER-SCHULE staatlich anerkannte Ergänzungsschule
Tel. +49 (0)231 430011 KMuechlerSchule@aol.com
Kontaktformular
  Pädagogisches Konzept    Die Karl-Müchler-Schule arbeitet auf der Grundlage des im Grundgesetz verbrieften Rechts zur freien Entfaltung der Persönlichkeit und dem Gebot, die Würde des Menschen zu achten und  zu schützen.  Das schulische Lernen unserer Schülerinnen und Schüler soll zum Handeln in verschiedenen  gesellschaftlichen Feldern befähigen. Insbesondere ·        zum verantwortungsbewussten, urteilsfähigen Handeln als Bürger ·        zur Selbstbestimmung der persönlichen Lebensführung ·        zur Ausbildungsfähigkeit in wirtschaftlichen Beschäftigungssystemen ·        zur Studierfähigkeit ·        zum kooperativen und toleranten Verhalten ·        zur Wahrung von Rechten und Pflichten Dazu haben wir in unserem Schulprogramm fünf Leitziele fest geschrieben. 1. Wir fordern und fördern fachliche Kompetenzen 2. Wir ermöglichen ein soziales Miteinander 3. Wir entwickeln und stärken die Lebenskompetenz 4. Wir öffnen unsere Schule für eine Kooperation mit Eltern und       außerschulischen Institutionen 5. Die Lehrer agieren kompetent und schülerorientiert    Der Unterricht erfolgt ausschließlich durch qualifizierte Lehrer mit zweitem Staatsexamen nach  den jeweils gültigen Richtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen, die Unterrichtsinhalte und  Fächer verbindlich vorschreiben. Der Unterricht soll die SchülerInnen nicht ausschließlich kognitiv ansprechen, sondern auch  ihren emotionalen und manuell-praktischen Bedürfnissen entgegenkommen. Das Prinzip der Differenzierung ist Kernpunkt der pädagogischen Arbeit, um einem  Leistungsgefälle und ggf. vorhandenen Lernhemmungen begegnen zu können. So wird eine  optimale Förderung der einzelnen SchülerInnen möglich und eine hohe Leistungsmotivation  durch Vermeidung von Über- oder Unterforderung erreicht. Der Erwerb der fachlichen Kompetenzen orientiert sich an den Kernlehrplänen. Er wird ergänzt durch die Förderung von Methoden- und Medienkompetenz. Dadurch werden SchülerInnen in  die Lage versetzt, ihr Lernen selbstständig zu organisieren und wie in der heutigen Zeit  erforderlich, Lernstrategien zu entwickeln, die sie benötigen, um lebenslanges Lernen zu  gewährleisten. Die Unterrichtssequenzen „ Soziales Lernen“ helfen ihnen Schlüsselqualifikationen wie  Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit oder Selbstreflexion zu  entwickeln. Engagierte qualifizierte Lehrer helfen den SchülerInnen beim Erreichen dieser Ziele durch  intensive Betreuung und Kooperation mit Eltern und Psychologen. Schulinterne Lehrerfortbildungen, Fachkonferenzen und Teamarbeit schaffen günstige  Voraussetzungen. So gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, welche Veränderungen  berücksichtigt werden müssen, um optimale Lernerfolge zu gewährleisten. Im Moment liegt unser Arbeitsschwerpunkt im Bereich Evaluation (Bewertung) von Prüfungen,  Verfahren, Klassenarbeiten, um so Lernen auch für SchülerInnen und Eltern transparent zu  machen. Wir erhoffen uns dadurch eine aktive Beteiligung am Lernprozess.
MIT FREUDE ZUM ERFOLG
Weitere Informationen zu unserem Angebot entnehmen Sie unserer Schulbroschüre.  Jetzt kostenlos anfordern START SCHULPROFIL UNSERE SCHULE TERMINE IMPRESSIONEN KONTAKT Schulprofil Fächerangebot Pädagogisches Angebot Pädagogisches Konzept Bildungsabschlüsse Anmeldung & Kosten
Copyright © 2017 Karl-Müchler-Schule. Alle Rechte vorbehalten.  |   Impressum   |   Jobs
KARL-MÜCHLER-SCHULE staatlich anerkannte Ergänzungsschule
Pädagogisches Konzept    Die Karl-Müchler-Schule arbeitet auf der Grundlage des im Grundgesetz verbrieften Rechts  zur freien Entfaltung der Persönlichkeit und dem Gebot, die Würde des Menschen zu achten  und zu schützen.  Das schulische Lernen unserer Schülerinnen und Schüler soll zum Handeln in verschiedenen  gesellschaftlichen Feldern befähigen. Insbesondere ·        zum verantwortungsbewussten, urteilsfähigen Handeln als Bürger ·        zur Selbstbestimmung der persönlichen Lebensführung ·        zur Ausbildungsfähigkeit in wirtschaftlichen Beschäftigungssystemen ·        zur Studierfähigkeit ·        zum kooperativen und toleranten Verhalten ·        zur Wahrung von Rechten und Pflichten Dazu haben wir in unserem Schulprogramm fünf Leitziele fest geschrieben. 1. Wir fordern und fördern fachliche Kompetenzen 2. Wir ermöglichen ein soziales Miteinander 3. Wir entwickeln und stärken die Lebenskompetenz 4. Wir öffnen unsere Schule für eine Kooperation mit Eltern und außerschulischen       Institutionen 5. Die Lehrer agieren kompetent und schülerorientiert    Der Unterricht erfolgt ausschließlich durch qualifizierte Lehrer mit zweitem Staatsexamen nach  den jeweils gültigen Richtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen, die Unterrichtsinhalte und  Fächer verbindlich vorschreiben. Der Unterricht soll die SchülerInnen nicht ausschließlich kognitiv ansprechen, sondern auch  ihren emotionalen und manuell-praktischen Bedürfnissen entgegenkommen.  Das Prinzip der Differenzierung ist Kernpunkt der pädagogischen Arbeit, um einem  Leistungsgefälle und ggf. vorhandenen Lernhemmungen begegnen zu können. So wird eine  optimale Förderung der einzelnen SchülerInnen möglich und eine hohe Leistungsmotivation  durch Vermeidung von Über- oder Unterforderung erreicht.  Der Erwerb der fachlichen Kompetenzen orientiert sich an den Kernlehrplänen. Er wird ergänzt  durch die Förderung von Methoden- und Medienkompetenz. Dadurch werden SchülerInnen in  die Lage versetzt, ihr Lernen selbstständig zu organisieren und wie in der heutigen Zeit  erforderlich, Lernstrategien zu entwickeln, die sie benötigen, um lebenslanges Lernen zu  gewährleisten. Die Unterrichtssequenzen „ Soziales Lernen“ helfen ihnen Schlüsselqualifikationen wie  Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit oder Selbstreflexion zu  entwickeln. Engagierte qualifizierte Lehrer helfen den SchülerInnen beim Erreichen dieser Ziele durch  intensive Betreuung und Kooperation mit Eltern und Psychologen.  Schulinterne Lehrerfortbildungen, Fachkonferenzen und Teamarbeit schaffen günstige  Voraussetzungen. So gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, welche Veränderungen  berücksichtigt werden müssen, um optimale Lernerfolge zu gewährleisten.  Im Moment liegt unser Arbeitsschwerpunkt im Bereich Evaluation (Bewertung) von Prüfungen,  Verfahren, Klassenarbeiten, um so Lernen auch für SchülerInnen und Eltern transparent zu  machen. Wir erhoffen uns dadurch eine aktive Beteiligung am Lernprozess. 
MIT FREUDE ZUM ERFOLG
MEHR ENTDECKEN
Copyright © 2017 Karl-Müchler-Schule. Alle Rechte vorbehalten.  |   Impressum   |   Jobs
Karl-Müchler-Schule   Am Schallacker 12 44263 Dortmund   Tel.: +49 (0) 231 4300 11 Fax: +49 (0) 231 4300 96 KMuechlerSchule@aol.com
Weiter zum Fächerangebot Zurück zum pädagogischen Angebot Weitere Informationen zu unserem Angebot entnehmen Sie unserer Schulbroschüre.  Jetzt kostenlos anfordern